Mode
Hinterlasse einen Kommentar

Black Bootie Love

Herbstschuhe
                     
Freunde der Sommer ist nun endgültig vorbei, wobei ich ja beunruhigenderweise im Wetterbericht gehört habe, dass die Temperaturen die nächsten Wochen schon wieder auf warme 28 Grad ansteigen sollen. Heiße Sommerendtage hin oder her, bei mir ist nun Herbst angesagt und endlich wieder Zeit für schicke Lederjacken, schnieke Skinny Jeans, einen leichten Mantel und ein paar ordentliche schwarze Boots. Ich hüte mich ja eigentlich davor Aussagen á la „Das muss man einfach im Schrank haben“ zu machen, da ich der Meinung bin, dass jeder für sich selbst entscheiden muss was ihn glücklich macht und was er gerne trägt. Schwarze Boots bilden da aber eine kleine Ausnahme. Sie sind nicht zwingend ein Muss, das ist nichts auf dieser Welt, aber doch definitiv ein schönes Stück im Schrank. Ich persönlich schätze fast kein Kleidungsstück so sehr wie ein solides Paar schwarze Stiefel(etten).
Egal ob heavy Dr. Martens, mit denen man jeder Regenpfütze, so groß sie auch sein mag trotzt, oder aber der eleganten Jeffrey-Campbell-Variante, die zwar mit einem Riesenabsatz daher kommt, aber mit diesem einfachen Schlitz ungeheuer chic aussieht. Übrigens gibt es den Schuh auch als absatzfreie Version, mit der ich ja schon seit ein paar Wochen liebäugle, bis jetzt aber noch keine 200 € investieren wollte. Aber sie lauern in meinem Hinterkopf, um in einem schwachen Moment zuzuschlagen.
Generell kann man mit schwarzen Boots eigentlich nie etwas falsch machen. Sie können Looks den letzten Schliff geben, oder aber sehr elegante Styles ein bisschen weniger formell erscheinen lassen. Die Möglichkeiten sind eigentlich unendlich und gerade das macht doch Spaß!
*Dieser Artikel verwendet Affiliate-Links

Advertisements

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s