In Addition To
Hinterlasse einen Kommentar

klick

Foto 31.07.14 14 52 02

FASHION ME NOW


Also als ich im Januar mir sehnlich den Sommer herbeigewünscht habe, habe ich sicherlich nicht diesen Stunk von schwülheißer Suppe, gepaart mit Regenschauern und Gewitterspektakel gemeint. Trotzdem werden wir ja immerhin ab und zu mit freundlichen Sonnentagen gefüttert, an denen man sich luftig leicht anziehen und durch die Stadt flanieren kann. Helle und sommerliche farbene Kleidchen sind gerne gesehen. Was man weniger sieht, ist die Farbe Schwarz. Leider, denn ich liebe schwarze Kleidungsstücke und zähle wohl zu der Minderheit, die auch im Sommer gerne verhüllt in Schwarz aus dem Haus geht. Wieso also nicht einmal wie LUCY den all-black-Look versuchen? Wie ich finde ein schöner, schwarzer Sommerlook.

FREE PEOPLE BLOG


Passend zu meinem letzten Eintrag über das Dr. Hauschka Gesichtsöl, wurde mein Geist gleich wieder mit neuen empfehlenswerten Ölen erfrischt. Auch wenn ich Oilpulling (ja auch das habe ich natürlich schon gemacht) für mich als widerliches Ritual ad acta lege, bleiben ja immernoch genug andere Körperstellen zum Einölen.

FREYA


Ach ja wie habe ich mich gefreut, als ich entdeckt habe, dass mein bescheidener Blog bei der lieben FREYA im Blogroll gelandet ist. Ich bin immer ein bisschen überwältigt, wenn andere Blogger, die ich selbst interessant finde, meinen Blog ebenfalls interessant finden. Denn ja, als Blogger ist man von ständigen Zweifeln geprägt, ob man mit dem was man tut denn auch so richtig liegt. Aber um meine Selbstzweifel soll es gar nicht gehen, sondern um einen schönen Post von FREYA über einen doch so simpel erscheinenden Ausflug ins Grüne. In einem wunderbar schlichten Outfit, regt der Post dazu an einfach mal wieder spazieren zu gehen und ein paar verbotene Beeren am Wegesrand zu naschen!

C’EST CLAIRETTE


Ich glaube ich habe noch gar nicht erwähnt, dass ich vor einiger Zeit beinahe von einer Straßenbahn überfahren wurde, da ich vor Fassungslosigkeit keinen Schritt mehr gehen konnte. Wer dafür verantwortlich war? Die liebe Claire, die zufällig vor meinem Seminargebäude in der Uni stand. Perplex und mit pochendem Herzen bin ich an ihr vorbei gehuscht und konnte mein Dauergrinsen gar nicht mehr verbergen. Auch diese Woche wieder ein großartig geschriebener Artikel zu einem Dienst, den ich selber gerne nutze: Instagram. Obwohl ich gar nicht so der Mensch bin, der jeden Tag sein Essen fotografiert und hochlädt (primär, weil ich es irgendwie peinlich finde und wenn ich Essen bestelle/zubereite, es auch gleich essen will und nicht erst den perfekten Schnappschuss schießen brauche, um danach mein kaltes Essen zu genießen) schaue ich mir gerne stundenlang Bilder von anderen Menschen an. Und obwohl ich es mich vorher eigentlich nie gefragt habe, hat mich CLAIRES Artikel stuzig werden lassen, wie viel von dem was wir sehen, eigentlich Realität ist und was gesponsorte, künstlich erzeugte Realität darstellen soll. Ein anregender Artikel!

KLISCHEE


Ich liebe SISKAS Blog ja ehrlich und wahrhaftig und ganz besonders heftig schlägt mein Herz, wenn sie einen ihrer Beauty-Talks mit spannenden Persönlichkeiten veröffentlicht. Wie immer interessant und obwohl kurz und knackig, doch anregend und informativ!

Advertisements

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s