beauty
Kommentar 1

Skincare: La Roche Posay

 

 

 SKIN care


_MG_0100 (427x640)

La-Roche-Posay

TOLERIANE SOIN PROCTEUR APAISANT

Skincare oder Hautpflege, wie auch immer man es handhabt, ist wie ein altes, griesgrämiges Großmütterchen, quengelndes Kind oder die schnippische Schulzicke. Sie hat eigentlich ein gutes Herz, lässt sich gerne von dir betütteln und sucht im Grunde deine Freundschaft. Hört sich gut an, wenn sie nicht so tückisch wäre. Wobei es nun keiner Partei gerade einfach gemacht wird. Der Konsument steht vor einem riesigen Regal mit 50 Cremes und soll sich entscheiden und jede Creme soll dann natürlich auch noch perfekt wirken und muss sich gegen die anderen 49 durchsetzen. Keine schönen Bedingungen.

Sicherlich ist es kein Geheimnis, dass meine Haut und ich riesige Fans von La Roche Posay sind. Generell der französischen Pharmazie fliegt mein Herz zu. Zu Beginn meines Skincare Tagebuchs suchte ich noch händeringend nach einer neuen Feuchtigkeitspflege, da ich mit den vorherigen Produkten leider nicht mehr zufrieden war. Anstatt sich von einer weiteren Firma herbe enttäuschen zu lassen, hieß es back to the roots, back to La Roche Posay. Bei meiner „Recherche“ sagte mir die leichte Pflege der Toleriane-Serie am meisten zu. Auch wenn ich eigentlich mit Produkten aus der Effaclar-Serie fahre, wollte ich nicht noch ein „schweres“ Antipickelprodukt versuchen, sondern etwas Einfaches, leichtes, ohne großes Risiko.

  Mittlerweile ist meine zweite Tube in Benutzung, weil ich wirklich überzeugt bin von der Creme. Zunächst gibt es zwei Ausführungen, die leichte Version (diese habe ich) und die Toleriane Riche-Version, die etwas fetter ist. Für den Sommer erschien mir die leichte Version praktischer und versuche vermutlich die fettere Version über den Winter. Was mir besonders an der Creme gefällt ist die Textur. Ich finde es gibt nichts Schlimmeres als schwere, fettige Cremes, die dreihundert Jahre brauchen um 1. verteilt zu werden und 2. um einzuziehen. Ich habe morgens leider keine halbe Stunde zeit zu warten, bis die Creme vollständig eingesogen ist und ich lehne mich jetzt einmal weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, 70% aller anderen Frauen auch nicht. Glücklicherweise hat La Roche Posay mit Toleriane eine, schon fast lotionähnliche, Creme gezaubert, die sich schnell und gut verteilen lässt und beim zwischenzeitlichen Zähneputzen fix einzieht. Außerdem gilt wenig gibt viel! Eine gute Fingerkuppe Produkt reicht entspannt für das ganze Gesicht, ohne das Partien später spannen, weil man irgendwie doch nicht genug gecremt hat. Das ist auch ein weiterer Pluspunkt. Obwohl man wenig Produkt braucht, hat man ein 100% feuchtigkeitsgebendes Gefühl!

Mittlerweile benutze ich die Creme morgens und abends und mache keinen Unterschied in Tages- und Nachtpflege, da Toleriane für mich gleich gut funktioniert. Ebenso lasse ich meistens die LRP Effaclar DUO Creme, meinen heiligen Pickel Gral, weg, da auch Toleriane völlig ausreicht und ich keine übermäßige Pickelproduktion bemerkt habe.

Für mich ist die Tolerianecreme eine sehr schöne Feuchtigkeitspflege, bei der es wirklich nur um Feuchtigkeit geht und man nicht mit extra Schnickschnack beballert wird.

//La Roche Posay Toleriane Soin Protecteur Apaisant, 40 ml, 10-14€

Photocredit // CRAIG MCDEAN

Advertisements

1 Kommentar

  1. Pingback: The Very Best Of… | BASICALLY ME

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s