beauty
Hinterlasse einen Kommentar

Selbst ist die Frau // Avocadomaske

_MG_0018 (427x640)

_MG_0026 (427x640)

Ich liebe Honig, ich liebe Öle und ich wollte schon immer eine Avocado zermatschen. Was liegt da also näher als eine selbstgemachte Avocadomaske? Ich bin ja ein riesiger Fan von Ölen geworden und habe mitllerweile gute sechs Stück zuhause stehen, die ich für unterschiedliche Zwecke verwende (Peelings, Gesichtsmassagen, Abschminken…) und darunter auch Avocadoöl. Generell ist die Avocado ja für ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung bekannt. Darüber hinaus ist die Avocado vollgepumpt mit Vitaminen. In einer einzigen Avocado stecken allein Vitamin drei davon: Vitamin A, D und E. Avocado, als Öl oder aber das Fruchtfleisch, ist sowohl besonders für trockene, rissige Haut geeignet, als auch für sehr empfindliche Haut, da es sanft zur Haut ist und hilft den Feuchtigkeitshaushalt dauerhaft konstant zu halten. Für meine Avocadomaske habe ich lediglich vier Zutaten verwendet, die ich alle in einer Schüssel mit einem Handmixer durchgemixt habe:

// 1 Avocado

// 1 1/2 Esslöffel Mandelöl

// 1 Teelöffekl Jojobaöl

// 1 Esslöffel Honig

Bei den Mengen kann je nach Geschmack variiert und experimentiert werden, genauso wie bei den Ölen. Beispielsweise könnte man, für den ultimativen Boost, natürlich auch Avocadoöl dazugeben oder Kokusöl. Bei Kokusöl muss man allerdings beachten, dass es im „kalten“ Zustand hart wird. Genauso gut könnte ich mir auch eine Umfunktionnierung zum Peeling vorstellen, indem man ein bissche Zucker dazu gibt. Für Zwischendurch eignet sich eine kleine Menge sicher auch für eine schnelle Gesichtsmassage. Man kann also wirklich verschiedene Dinge mit dieser Masse anstellen.

Wichtig! Wenn man sich an die Mengenangaben von oben hält, erhält man genug Produkt für einen ca. 200 ml Behälter. Reste kann man gute zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren und nach Bedarf verwenden.

Photocredit // Emma Summerton

Advertisements

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s