beauty
Kommentare 5

Review // L’Oreal Hydra Active 3

_MG_0858 (533x800)

_MG_0857 (533x800)

Das L’Oreal Hydra Active 3 Mizellen-Technologie Reinigungsfluid (was für ein Name!), ist für die Meisten kein Unbekannter mehr. Immerhin ist es das am meisten gehypte Dupe für den Heiligen Gral in puncto Abschminken – Bioderma. Ich muss zugeben, ich habe Bioderma noch nicht getestet, einfach, weil es mir zu umständlich war, das Ganze im Internet zu bestellen. Hauptsächlich, da ich mein Gesicht meistens mit guter, alter Seife von Make Up befreit habe. Aber wer Blogs liest und Youtube schaut, der wird früher oder später auf dieses Dupe aufmerksam gemacht, und da ich es problemlos in Drogeriemarkt bekommen konnte, wurde es zum Testen einmal mitgenommen.

* Wie mir eine Freundin berichtet hat, kann man Bioderma jetzt auch in Berlin bekommen (irgendwo am Hakeschen Markt). Selbstverständlich zum eher erhöhten Preis. Vielleicht werde ich mich aber doch mal auf den Weg machen, jetzt habe ich schließlich so gut wie keine Entschuldigung mehr es nicht zu testen.

Laut L’Oreal ist das Hydra Active 3 Reinigungsfluid speziell für trockene und empfindliche Haut entwickelt und enthält keine Parfüme oder Alkohole. Durch eine spezielle Mizellen-Technologie werden Schmutzpartikel von Make Up beim Auftragen eingeschlossen und „ultra-sanft“ von der Haut abgetragen. Darüber hinaus soll es eine beruhigende Wirkung haben und Hautirritationen mindern. Zur Anwendung wird empfohlen, das Fluid morgens und abends auf ein Wattepad aufzutragen und über das Gesicht, Augen und Lippen zu fahren. Das Abspülen mit Wasser wäre nicht mehr nötig.

Ich versuche wie immer meine Eindrücke anhand von ein paar Kriterien möglichst detailliert darzustellen.

  • Verpackung & Preis

200 ml des Hydra Active 3 Fluids kosten 4,95€ und ist somit etwas günstiger als Bioderma (Amazonpreis liegt bei ca. 12€ aber man bekommt auch 250 ml). Die Verpackung hat einen einfachen „Klick-Verschluss“ wie man ihn von Shampoos oder Cremes kennt und ist relativ stabil. Durch die durchsichtige Hülle kann man das farblose Produkt erkennen, was ich immer ganz gut finde. Auch wenn laut Verpackung keine Parfüme und Alkohole drin sind, ist das Fluid nicht geruchslos! Ich kann den Geruch eher schlecht beschreiben, nicht aufdringlich aber geruchslos wäre schöner gewesen.

  • Auftragen

In dem „Klick-Verschluss“ befindet sich ein ziemlich großes Loch, durch das man das Produkt auf das Wattepad auftragen kann. Ich muss sagen hier ist der erste Knackpunkt des Fluids. Durch diese Öffnung kommt einfach viel zu viel Flüssigkeit. Dadurch erhält man am Ende regelrecht vollgetränktes Wattepad, dass man sich dann ins Gesicht klatschen soll. So geht sehr viel Produkt verloren, was sich auch bemerkbar macht, denn das Ganze hält nicht sehr lange. Ich habe Das Reinigunsfluid jetzt seit gut zwei Wochen und fast die Hälfte ist schon verbraucht.

  • Gefühl auf der Haut

Laut Hersteller kann man das Hydra Actice 3 Fluid ja ruhig ohne nachträgliches Abwaschen auf der Haut behalten. Dem stimme ich ganz und gar nicht zu! Das Gefühl auf der Haut ist zwar nicht unangenehm, aber man bekommt den Eindruck, als ob sich ein dünner Ölfilm über das Gesicht gelegt hat. Da habe ich persönlich eher das Gefühl  meine Haut wieder zu verstopfen, als zu bereinigen. Ich wasche mein Gesicht danach immer mit Reinigungsprodukten ab. Ich mein selbst wenn man das Make Up mit dem Fluid entfernt, wird logischerweise ein kleiner Rest zurückbleiben und den will man ja auch loswerden.

  • Entfernen von Make Up

Hier kann ich nur Gutes sagen. Das Reinigungsfluid löst mein Make Up wirklich sehr gut, wie versprochen ohne nötiges Reiben. Auch hartnäckigen Lippenstift bekommt er gut runter. Ich kann leider nichts zu wasserfestem Make Up sagen, beispielsweise Maskara, da ich keine besitze. Werde ich aber einmal die Möglichkeit haben es auszutesten, werde ich an dieser Stelle einen Nachtrag einfügen.

Wenn ich Punkte verteilen müsste, würde ich dem Fluid eine gute 6/10  geben. Es entfernt das Make Up wirklich sehr gut von der Haut, ohne austrocknend zu wirken. Was mich auch positiv überrascht hat, ist die Hautverträglichkeit. Ich habe keine Irritationen oder Pickelchen von dem Produkt bekommen, was ein weiterer positiver Aspekt ist. Leider kommt die Verpackung mit einer viel zu großen Öffnung daher, sodass man viel Produkt verschwendet und die 200 ml schnell aufgebraucht sind. Zuletzt würde ich eventuell das leicht ölige Gefühl auf der Haut bemängeln, kommt aber immer auf den Geschmack des Einzelnen an.

Habt ihr Das Bioderma Dupe von L’Oreal auch schon getestet? Was ist euer Eindruck und habt ihr es noch zu anderen Abschminkfluids verglichen?

Photocredit: René Shenouda

Advertisements

5 Kommentare

  1. sorry, möchte nicht klugscheißen, aber bioderma gibt es mittlerweile auch in fast jeder berliner apotheke für ca 15€. wenn du auf nummer sicher gehen willst, geh in die direkt im s bahnhof alexanderplatz.
    aber auch alle anderen werden es dir auf nachfrage am tresen einfach kostenlos bestellen 🙂

    • Hey du klugscheißt doch gar nicht! Und lustigerweise kommt dein Kommentar gerade recht, denn ich hab mir heute auch Bioderma gekauft allerdings im Hauptbahnhof! Aber trotzdem danke, dass du drauf aufmerksam gemacht hast!!!

    • Abgesehen von den genannten kleinen Schwächen kann ich es auch nur empfehlen. Es bekommt auf jeden fall all dein Make Up runter! Im übrigen auch sehr gut roten Lippenstift! xxx

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s