beauty
Hinterlasse einen Kommentar

Selbst ist die Frau // Pfefferminzpeeling

_MG_0624 (427x640)

_MG_0625 (640x427)

_MG_0626 (427x640)

_MG_0627 (427x640)

In der Winterzeit verwöhnt der Mensch sich vielleicht doch mal mit etwas „Extrapflege“ hier und da. Eigentlich benutze ich dieses Peeling sogar sehr regelmäßig, da ich nicht viele herkömmliche Peelings kenne, die gut sind. Daher hab ich ziemlich schnell nach einem eigenen „Rezept“ gesucht. Ich glaube Rezept kann man das nicht mal nennen. Das ganze Peeling besteht im Wesentlichen aus drei Zutaten: Zucker, Honig und Olivenöl. Der Zucker ist logischerweise die „Schrubbsubstanz“. Der körnige Teil, der die ungeliebten Hautschüppchen entfernt. Honig hält das ganze Gemisch zusammen und tut der Haut gut. Das Olivenöl ist wohl selbsterklärend. Ich mische die Zutaten nicht nach bestimmtem Maß zusammen. Immer nach Gefühl, man muss da nicht groß drauf achten. Da mir die Grundmischung irgendwann zu langweilig wurde und ich ein ausgesprochener Teeliebhaber bin, bin ich irgendwann auf die Idee gekommen, Teeblätter in das Peeling zu geben. Der Tee gibt dem Ganzen eine wohltuende Note. Diesmal habe ich Pfefferminze genommen, aber ich benutze auch oft Früchtetee oder reibe ein bisschen Orangenschale mit rein. Ich glaube da sind der Fantasie wirklich fast keine Grenzen gesetzt. Was für mich aber der ausschlaggebende Punkt ist, das Peeling wirkt, ist super günstig und man kann sich passende Mengen herstellen. Das ist wirklich sehr praktisch. Vielleicht ist das Peeling ja auch etwas für euch und ihr findet eure eigene, perfekte Peelingmischung.

Peelt ihr selber oft und was sind eure Lieblingspeelings?

Advertisements

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s