In Addition To
Hinterlasse einen Kommentar

Das Wort zum Sonntag // Stech(mücken)alarm

e282c9208825268093c378e562af0086Bildquelle immer korrekt – guckst du hier

Auch wenn der Titel vielleicht an einen Artikel zu den neusten Stechmückenplagen in tropischen Ländern denken lässt, ist das eigentliche Thema die Liebe zur Nadel. Tattoos sind hier zu Lande, aber auch Außerhalb, ein sehr beliebter Körperschmuck. Dabei ist der Stich (oder eher die Millionen Stiche) ja nicht gerade mit dem kurzen Piekser beim Impfen zu vergleichen.

Aber wie sagt man so schon: „Nur die Harten, komm‘ in Garten.“ (Und warum dieser Spruch bescheuert ist, merkt ihr hoffentlich selbst). Trotzdem muss ich eingestehen, dass auch mich seit einiger Zeit die Faszination packt, wenn ich auf Pinterest schöne „Tattoobilder“ sehe.  Nimmt man einmal die „Ganzkörper-Elfen-und-Pilze-Tattoos“ weg, finden sich einige wirklich reizvolle Tattoos, bei denen man selber seine so sicher geglaubte Abneigung in Frage stellt.

Am meisten haben mir es anscheinend die Füße angetan. So einen leichten „Fußtick“ hatte ich ja irgendwie schon immer (Fußfetischalarm), verwunderlich ist meine Vorliebe für „Fußtattoos“ daher eher nicht. Insbesondere die Position des Schriftzuges aus dem Postbild finde ich sehr, sehr ansprechend. Mir persönlich gefällt dieser lässige, irgendwo schon wieder elegante und schlichte Schriftzug, der nicht übermäßig schreit: „Hallo, schau mich an und verstehe meine pseudotiefgründige Bedeutung.“

Auch hier findet sich also meine allzeit gepredigte Schlichtheit wieder. Ob und wann es denn jemals zu einem Tattoo kommt, steht vermutlich in den „Tattoosterne“n dieser Welt. Aber wenn es so weit ist, wird es dazu natürlich ein Update geben!

Wie steht ihr zu Tattoos? Sünde der Jugend oder einfach nur atemberaubend schön?

Advertisements

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s